Suche
  • Josette Andreae-Lipinski

MIDWIFE-FEELING

Aktualisiert: 15. Sept 2019

10.09.2019

Heute war endlich mal wieder ein bisschen was los auf der Station und ich durfte auch selbständig Untersuchungen machen. Habe sogar schon Einträge im hiesigen Mutterpass machen können. Da ich die äußere Untersuchung so gemacht habe wie immer, sind mir ein paar Dinge aufgefallen. Ich habe dann Sarah dazu gebeten, damit sie sich selber davon überzeugt. So haben wir eine Mutter mit vorzeitigen Wehen und Malaria raus gefischt und in die Klinik geschickt. Dann bei einer Frau eine Terminunstimmigkeit festgestellt und ich habe zwei Frauen untersucht, die mir erlaubt haben, sie bei der Geburt zu begleiten. Hoffe sehr, dass ich es auch wirklich erlebe, denn hier war in den letzten zwei Wochen keine Geburt.

Hier ticken die Uhren anders und ich muss mich hart zusammenreißen, um nicht mit deutschem Tempo und deutscher Gründlichkeit, unangenehm aufzufallen.


Von links nach rechts: Annie, Fafa, Pearl, Fafas Kindermädchen Helga mit ihrem Baby Jojo, dann Harriet und Sarah

In diesem Sinne, slow slow....

Bleibt entspannt!

Herzlichst

Eure Josette

0 Ansichten