Suche
  • Josette Andreae-Lipinski

BERGWANDERN

22.09.2019

Für unseren Sonntagsausflug wurde uns der Mount Gema oder Gemi empfohlen. Er liegt im Avatime-Bergland, nahe dem kleinen Ort Amedzofe. Michael hat uns zum Glück ein gutes Stück gefahren, den Rest sind wir dann gelaufen. Bei 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit ist selbst ein kurzer Marsch anstrengend, aber es lohnt sich. Der Ausblick ist grandios, man kann auf der einen Seite bis nach Togo und auf der anderen bis zum Voltasee schauen. Leider waren die Sicht und Lichtverhältnisse nicht so gut, darum sind die Bilder nicht optimal. Zurück ging es dann nochmal in den Ort, der übrigens der höchstgelegene Ort der Region ist. Ein kleiner Rundgang über den Markt und dann haben wir uns auf den Rückweg gemacht. Diese "Straße" sind wir nun schon oft gefahren und inzwischen haben wir uns an das Car-Rodeo gewöhnt. Vor meinem inneren Auge sehe ich weinende deutsche Männer, die um ihre schönen Autos bangen!!!!!!

Habt einen freundlichen Start in die neue Woche.

Herzlichst

Eure Josette

Das Ziel mit dem Gipfelkreuz im Blick.....


...und erreicht!



Wahnsinniger Ausblick


0 Ansichten